ad personam

Dr. Lutz Stäudel

Kompetenz für Fortbildung und Beratung im naturwissenschaftlichen Unterricht

1948  geb. in Hof (Saale)
1968 – 1976 Studium in Giessen und Kassel (Chemie, Psychologie, Erziehungswissenschaften)
1973   Diplom (Chemie)
1976 Promotion (Dr. rer.nat.)

Berufstätigkeit

Die wichtigsten Stationen

1973 – 1976 Mitarbeit im Modellversuch Umwelterziehung (THS Baunatal) und Unterrichtstätigkeit in Mittel- und Oberstufe (IGS/Gy)
1976 – 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel (AkOR)
1982 - 1995 Mitglied bei SOZNAT und der AG Naturwissenschaften sozial
1998 – 2003 Leiter des Modellversuchs SINUS Naturwissenschaften in Hessen
2003 – 2008 Beratung und Mitarbeit bei SINUS-Transfer
2005 – 2008 DFG-Projekt "Aufgaben mit gestuften Hilfen"
1999 – 2017 Mitherausgeber der Zeitschrift Unterricht Chemie
aktuell Fortbildner Unterrichtsentwicklung Naturwissenschaften
seit 2009 Mitwirkung beim Projekt Experimento der Siemens Stiftung
   
mehr zu aktuellen Aktivitäten gibt es auf der Seite "Projekte"
   

 

zurück zur Hauptseite