Arbeitsbereich Nachwachsende Rohstoffe

Arbeitsbereich
Nachwachsende Rohstoffe

Ansätze / Beispiele / Konzepte / Historie


Die Aktivitäten in diesen thematischen Zusammenhang entwickelten sich aus der Mitgliedschaft in der Gruppe „Sanfte Chemie“ heraus. Zwischen 1980 und Ende der 90er Jahre diskutierte diese Gruppe Ansätze zu einer nachhaltigen, umwelt-verträglichen – eben: sanften – Chemie.

Die eigenen Aktivitäten konzentrierten sich auf die Frage, wie das Thema Nachwachsende Rohstoffe für den Unterricht aufbereitet werden kann. In mehreren Unterrichtsprojekten unter Beteiligung von zahlreichen Studierenden und Lehrkräften wurden Themen bearbeitet wie

- Verpackung
- Wolle färben und verarbeiten
- Leinöl – Linoleum – Biosprit

Daraus entstanden mehr als 20 Publikationen, auch als Zusammenfassung von Staatsexamensarbeiten, (siehe unten) sowie eine Anzahl von thematischen Materialzusammenstellungen für das Leih-Kisten-Projekt:

- Verpackung aus Stärke - einem nachwachsenden Rohstoff
- Kompostierung - Stoffe im Kohlenstoffkreislauf
- Hanf - ein alternativer Rohstoff
Vom Leinöl zum Linoleum

zurück zum Workshopangebot Nachwachsende Rohstoffe
zurück zur Hauptseite

z

Publikationen zum Arbeitsbereich

 

L. Stäudel: Anmerkungen zum Workshop "Naturfasern und Naturstoffe - Praktische Wollfärberei mit Pflanzenfarbstoffen". In: H. Mikelskis (Hrsg.): Zur Didaktik der Physik und Chemie. Alsbach 1983, S. 93 - 95
L. Stäudel: Projekt Verpackung - Situationen, Produkte, Strukturen. In: Naturwissenschaften im Unterricht - Physik/Chemie 31 (1983), S. 49 - 52
L. Stäudel: Umwelterziehung und ökologisches Lernen. Schulorganisatorische und curriculare Voraussetzungen. In: J. Schweitzer (Hrsg.): Bildung für eine menschliche Zukunft. Weinheim/ München 1986, S. 265 - 267
L. Stäudel: "Frau Müller hat Geburtstag" - Berufsschülerinnen machen eine Bildergeschichte zum Thema "Verpackungen". In: päd.extra H. 2-3/1987,
S. 20 - 22
L. Stäudel: Färben. In: Westermanns Pädagogische Beiträge H. 3/1987, S.8-11; siehe auch in: H. Gudjons (Hrsg.): Natur zum Anfassen. Ökologisch unterrichten. Hamburg 1988, S. 49 - 54
AG Naturwissenschaften sozial: Naturwerkstatt I: Wolle, Pflanzenfarben, Färben. Soznat Materialien für den Unterricht Band 29. Marburg 1990
L. Stäudel: Fasern aus der Natur - eine ökologische Alternative? In: Wechselwirkung Nr. 48 (13. Jg., H. 3/1991), S. 19 - 22
A. Kremer, L. Stäudel: Den Gegenständen wieder Gestalt geben. Von der Umwelterziehung zum umweltverträglichen naturwissenschaftlichen Unterricht. In: päd extra 20. Jg., H. 9/1992, S. 5 – 10
L. Stäudel, D. Sauer: Nachwachsende Rohstoffe. Fächerübergreifende Unterrichtseinheit. In: RAAbits Chemie. Heidelberg 1994
L. Stäudel, D. Sauer: Rollenspiel zum Thema Verpackungsmaterialien auf Stärkebasis. In: RAAbits Chemie, 2. Ergänzungslieferung, Heidelberg 1995, IV/A 1,2
L. Stäudel: Nachwachsende Rohstoffe. Begleitkarte zum FWU-Lehrfilm Nr. 4210332 (Nr. 3210332 - VHS). München 1995
L. Stäudel: Nachwachsende Rohstoffe - nachhaltige Bildung. Elemente zu einer Unterrichtsreihe. In: FWU-Magazin, 7. Jhg., H.4/1995, S. 30 - 35
L. Stäudel, K. Mander, M. Rudolph: Das Leinöl-Projekt - fächerübergreifender Unterricht für die Mittel- und Oberstufe. In: Praxis der Naturwissenschaften - Chemie 44. Jg., H. 6/1995, S. 8 - 12
L. Stäudel: Auf der Suche nach Alternativen. Sanfte Chemie und nachwach-sende Rohstoffe als Auswege aus der Krise? In: W. Münzinger, W. Klafki (Hrsg.): Schlüsselprobleme im Unterricht. 3. Beiheft der Zeitschrift Die Deutsche Schule. Weinheim 1995, S. 123 - 135
A. Kremer, L. Stäudel: Verpackung. Projekt Naturwissenschaften. Stuttgart 1996 (32 S.)  
A. Kremer, L. Stäudel: Verpackung. Projekt Naturwissenschaften. Lehrerkommentar. Stuttgart 1997  
L. Stäudel: Stoffverbrauch, Zukunftsfähigkeit und global nachhaltige Entwick-lung. In: Thementag Nord-Süd, Wochenschau für politische Erziehung, Sozial- und Gemeinschaftskunde, 47. Jg., Sonderausgabe Sek. I + II, Dez 1996, S. 77 - 80
L. Stäudel: Fossile und nachwachsende Rohstoffe. Handreichung zur Arbeit mit dem Rahmenplan Naturwissenschaften, herausgegeben vom HeLP, Wiesbaden 1997
R. Schulz, L. Stäudel: Zukunftsfähiges Deutschland - Eine Herausforderung für die Schule. In: Pädagogik 49. Jg., H. 6/1997, S. 26 – 30
M. Born u.a.: Nachhaltige Entwicklung. Zum richtigen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Reihe Umweltservice. Hannover 1997; darin:  
- Kapitel 9: Fairer Handel mit Kaffee, Tee, Schokolade.
- Kapitel 10: Ökomode, Naturtextilien, Altkleider für die Dritte Welt.
L. Stäudel, E. Peter: Biomasse - zum Verbrennen zu schade. Konzepte und Experimente zum schulischen Umgang mit nachwachsenden Rohstoffen.
In: Landesinstitut für Schule und Weiterbildung (Hrsg.): Energiewende = Sonnenwende? Ökologische Innovationen und naturwissenschaftliche Bildung. Soest/Bönen 1998, S. 139 - 174
M. Geyer, L. Stäudel, H. Wöhrmann: Hanf - zum schulischen Umgang mit einer (un-)typischen Rohstoffpflanze. In: Naturwissenschaften im Unterricht - Chemie, 9. Jg., H. 45 (1998), S. 18 - 20
L. Stäudel: Handreichungen für das Thema "nachwachsende Rohstoffe" im fächerübergreifenden Unterricht. In: Naturwissenschaften im Unterricht - Chemie, 9. Jg., H. 45 (1998), S. 24 - 25
R. Schulz, L. Stäudel: Lernen jenseits der Gewissheiten. Von der Schadens-bilanzierung zum Leitbilddenken. In: H. W. Heymann u.a. (Hrsg.): Friedrich Jahresheft XVII – Mensch, Natur, Technik. Seelze 1999, S. 102 – 105
L. Stäudel (Hrsg.): Nachwachsende Rohstoffe. Unterricht Chemie,
26. Jh., H. 148 (2015), darin
 
- Nachwachsende Rohstoffe. Ein vielgestaltiges Thema in Schule und Gesellschaft. S. 2 – 6  
- NaWaRo – Literatur und Materialien zum Thema. S. 48  
- Eine effektive „Ölpresse“ zum Selbstbau. Versuchskartei. S. 49 - 50  
- Biodiesel – Zukunft für die Mobilität. Versuchskartei. S. 49 - 50  
   

zurück zur Hauptseite